Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Aktuelles

An der Schule bewegt sich was!!

Während der Sommerpause wurde fleißig gearbeitet, es wurde die Löschwasserzisterne gesetzt und weiter an den neuen Ausbildungsmöglichkeiten an der TLFKS gearbeit.

Aktuell wird alles vorbereitet um den Kran zu setzen und die Bauarbeiten der Übungshalle weiter voran zu treiben.

Hier ein paar Eindrücke von Oben. Wir halten euch auf dem laufenden...

Euer Team der Redaktion der TLFKS

Stand: 30.08.2022

Zuwachs im Ausbilderteam

heute wurde Herr Brandmeister Jens Schuseil vom stellvertretenden Schulleiter Brandrat Martin Fischer im Team der TLFKS begrüßt. Herr Schuseil verfügt über mehrjährige Erfahrungen als Berufsfeuerwehrmann und wird die TLFKS künftig als Ausbilder im Fachbereich A-3 "Fahrzeug- und Gerätetechnik" unterstützen.

Durch seine Versetzung an die TLFKS konnte eine im Oktober letzten Jahres frei gewordene Ausbilderstelle nachbesetzt werden.

Neuer Rüstwagen für die TLFKS

Pünktlich zum Florianstag kann die Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule einen neuen Rüstwagen beim Hersteller in Empfang nehmen.

Die Beschaffung wurde in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium des Innern und der Sächsischen Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule durchgeführt.

Der Rüstwagen mit einer feuerwehrtechnischen Beladung für umfangreiche technische Hilfeleistungen wird nach seiner Indienststellung das bisherige Fahrzeug aus dem Jahr 2005 im Ausbildungsbetrieb ersetzen.

In den nächsten beiden Tagen wird das Fahrzeug mit über 400 Beladungsteilen und Geräten durch mehrere Mitarbeiter der TLFKS überprüft, abgenommen und nach Bad Köstritz überführt.

Vorbereitung auf den Lehrgang „Gruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr“ Unterlagen zur selbstständigen Wiederholung relevanter Grundlagen

Der Lehrgang „Gruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr“ bildet nach Feuerwehrdienstvorschrift 2 die erste Stufe der Führungsausbildung.

Um diesem komplexen Thema in den Veranstaltungen an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule gerecht zu werden, soll bei künftigen Teilnehmern ein solides Grundwissen aus den Bereichen der Truppausbildung vorausgesetzt werden.

Diese Broschüre dient der eigenständigen Wiederholung relevanter Themen aus den Lehrgängen Truppmann (Teile 1 und 2) sowie Truppführer. Auch die Bereiche Sprechfunk und Atemschutz sind enthalten. Auf weitere Elemente aus den Lehrgängen der Technischen Ausbildung wurde weitestgehend verzichtet, da diese in Thüringen keine Voraussetzung für die Teilnahme am Gruppenführerlehrgang darstellen.

Handlungsempfehlung für Rettungskräfte bei Einsätzen mit Elektrofahrzeugen

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund der zunehmenden Verbreitung von Fahrzeugen mit Elektro- oder Hybridantrieben sollen mit der beigefügten Anlage Informationen und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen im Rahmen der Gefahrenabwehr gegeben werden.

An der Erstellung der Handlungsempfehlung waren u. a. ein Arbeitskreis von betroffenen Ressorts, Angehörige von Berufsfeuerwehren, die Thüringer Landefeuerwehr- und Katastrophenschutzschule (TLFKS), die Feuerwehrunfallkasse Mitte, die Thüringer Polizei etc. beteiligt. Die beigefügte Fassung spiegelt den aktuellen Kenntnisstand von November 2020 wieder. Die Weiterentwicklung von Elektro- oder Hybridantrieben ist ein sehr dynamischer und schnelllebiger Entwicklungsprozess, so ist auch die Handlungsempfehlung künftig weiter zu entwickeln.
Aus diesem Grund können entsprechende Hinweise und Anregungen der Aufgabenträger an ref24{at}tmik.thueringen{punkt}de gesendet werden

Handlungsempfehlung für Rettungskräfte bei Einsätzen mit Elektrofahrzeugen - Dokument ist nicht barierefrei

Aufteilung des Seminar Unfallverhütung Feuerwehr nach Absprache mit der FUK Mitte in zwei aufeinander aufbauende Veranstaltungen

Im aktuellen Lehrgangsplan ist der Lehrgang „Sicherheitsbeauftragte der Feuerwehren“ zu finden. Die Lehrgansabkürzung „s_uvf“ bedeutet „Seminar Unfallverhütung Feuerwehr“. Dieses Seminar wird nach Absprache mit der FUK Mitte in zwei aufeinander aufbauende Veranstaltungen geteilt werden. Zukünftig wird „s_uvf“ ersetzt durch „Sicherheitsbeauftragte der Feuerwehren“ (sbfw) und „Fortbildung Sicherheitsbeauftragte der Feuerwehren“ (f_sbfw). Der Umfang für die Grundlagenausbildung (sbfw) bleibt identisch dem aktuellen Stand, hier wurde „nur“ der Inhalt aktualisiert. Neu ist hingegen die Fortbildung, welche alle fünf Jahre durch bereits ausgebildete Sicherheitsbeauftragte besucht werden sollte. Der Umfang für die Fortbildung beträgt lediglich sechs Unterrichtseinheiten und wird zeitgleich mit den Teilnehmern der Grundlagenausbildung absolviert. Hier können die erfahrenen Kameraden ihr Wissen aktualisieren und den neu ausgebildeten Kameraden Tipps mit auf den Weg geben.

Bitte beachten Sie die angepassten Lehrgansbeschreibungen auf unserer Internetseite

Die Feuerwehrrente

Informationen zur Altersversorgung für die ehrenamtlichen Angehörigen der Einsatzabteilungen der
Freiwilligen Feuerwehren Thüringens

Stand: 24.11.2017

Richtlinie für die Einsatzabschnittsleitung Rettungs- und Sanitätsdienst (Richtlinie Rett/San EAL)

Im Thüringer Staatsanzeiger 18/2010 Seite 535 wurde die Richtlinie für die Einsatzabschnittsleitung Rettungs- und Sanitätsdienst (Richtlinie Rett/San EAL) veröffentlicht und tritt somit in Kraft.
Eine Genehmigung zur Nutzung der Informationen aus dem Thüringer Staatsanzeiger wurde hierfür vom Husemann Verlag e.Kfr. mit Schreiben vom 23.08.2017 erteilt.
 
 
Stand: 23.08.2017

Handlungsempfehlung zur Durchführung von Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen im Freistaat Thüringen

Diese Handlungsempfehlung dient als Orientierung zur Durchführung von Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen im Freistaat Thüringen, die Gemeindefeuerwehren nach § 22 ThürBKG gewährleisten.
 
Hinweis: Die Formulare (Anlage 1 und Anlage 2) sind ausfüllbar. Dazu Rechtsklick - Ziel speichern unter wählen und anschließend mit den kostenlosen Adobe Reader öffnen.
 
 
Stand: 09.08.2017

Technische Richtlinie Gerätewagen Atemschutz/Strahlenschutz Thüringen(GW-A/S)

Im Thüringer Staatsanzeiger 28/2017 Seite 911 wurde die überarbeitete Technische Richtlinie für den GW-A/S Thüringen veröffentlicht und tritt somit in Kraft.
Eine Genehmigung zur Nutzung der Informationen aus dem Thüringer Staatsanzeiger wurde hierfür vom Husemann Verlag e.Kfr. mit Schreiben vom 21.08.2017 erteilt.
 
 
Stand: 10.07.2017

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: